Bondora Erfahrungen – So baust du dir mühelos eine Einkommensquelle auf!
Bondora Erfahrungen

Bondora Erfahrungen – So baust du dir mühelos eine Einkommensquelle auf!

Bondora Erfahrungen - So baust du dir mühelos eine Einkommensquelle auf!

Bondora: Was ist das und warum brauche ich das?

Bondora ist eine estische P2P-Plattform, die 2009 gestartet wurde. Zu dieser Zeit plante der Gründer, Pärtel Thomberg, ein neues Projekt, das es Privatpersonen ermöglichen sollte, auch während der Krise Kredite zu bekommen. Insbesondere in den baltischen Ländern haben Darlehen eine ganz andere Bedeutung als in Deutschland. Die Plattform ermöglicht es privaten Investoren, in verschiedene Darlehensprojekte aus Finnland, Spanien und natürlich Estland zu investieren. 

Quellen durchforstet

15

Deine gesparten Stunden

23

Lesern geholfen

622

Haben wir geholfen?

  

In den letzten zehn Jahren wurden Hunderte Millionen Euro in Darlehen angelegt. Die durchschnittliche jährliche Nettoinvestitionsrendite beträgt 10,5 %. Um den Anlegern mehr Flexibilität zu bieten, wurde im letzten Jahr zusätzlich zu den langfristigen Darlehen die Option Bondora Go and Grow mit täglicher Verfügbarkeit zu niedrigen Zinssätzen angeboten. Mit der SEB Bank hat Bondora eine der größten schwedischen Banken als zuverlässigen Partner an seiner Seite. Die Firma ist seit über einem Jahrzehnt auf dem Markt aktiv, und die einzige Plattform, die Investitionen ab 1 EUR anbietet. 

Bondora hat im Test die höchste Rendite gezeigt. Den Bondora Erfahrungen nach haben einige erfahrene Anleger jahrelang Gewinne erzielt, weil viele riskante Kredite nicht ausgefallen sind. Infolgedessen hat die Anzahl der Anfragen nach dem neuen "P2P-Tagesgeld" zugenommen und dies weckt Interesse bei Anlegern. Dank der attraktiven Bedingungen zieht Bondora jetzt auch Menschen an, die konservativer investieren möchten und noch nicht in P2P-Kredite angelegt haben.

"Werden Sie gierig, wenn andere ängstlich sind und seien sie ängstlich, wenn andere gierig werden." - Warren Buffett

Die Bondora-Kredit-Platform ist mit seinen eigenen Zahlen sehr transparent und kann als durchweg ernst eingestuft werden. Bondora stellt auf der P2P-Plattform vier verschiedene Investitionsprodukte mit jeweils unterschiedlichem Grad an Diversifizierung, Anlageverwaltung und Rentabilität zur Verfügung. Mithilfe von intelligenten Anwendungen hat Bondora nicht nur sein eigenes Produktportfolio erweitert, sondern erstmals auch ein P2P-Produkt entwickelt, das vorgegebene Renditen bei höchstmöglicher Liquidität verspricht. Zuvor mussten Anleger, die ihr Geld schnell anlegen wollten, entweder in kurzfristige Konsumkredite investieren (die Bondora nicht hat) oder Kredite auf dem Sekundärmarkt verkaufen (was teuer sein kann). Die Bondora Erfahrungen der Anleger beschreiben die Plattform oft als Alternative zu Tagesgeldanlagen.

Neben attraktiven Renditen bietet Bondora im Test einen interessanten Anmeldebonus für neue Investoren. Jeder, der sich auf der Plattform anmeldet, wird automatisch ein Partner und erhält einen Empfehlungslink, über den neue Bondora-Benutzer beworben werden können. Jede neue Registrierung über den Empfehlungslink wird so belohnt, dass dem Empfehlungsgeber 5 Prozent der Investition gutgeschrieben werden, die der Empfohlene innerhalb der ersten 30 Tage nach dem Betreten der Operationsbasis investiert. Der gezahlte Betrag muss jedoch mehr als 10 EUR betragen. Zusätzlich wird der empfehlenden Person 5 Euro auf ihrem Bondora-Konto gutgeschrieben.

Wusstest du schon?

Der Begriff Peer-to-Peer bedeutet so etwas wie von "Person-zu-Person" oder "Privatperson zu Privatperson". Ein Peer-to-Peer-Darlehen, auch als P2P-Darlehen oder Crowdfunding bezeichnet, ist eine Darlehensform, die zwischen zwei Personen abgewickelt wird. Ein weiterer gebräuchlicher Name ist C2C-Kredit (Consumer-to-Consumer-Kredit) zwischen Verbrauchern. Diese Art der Kreditvergabe ist noch recht jung und erst seit zehn Jahren auf dem Finanzmarkt.

Bondora P2P

So einfach errichtest du dein Konto!

Die Bondora-Plattform ist bei P2P-Investoren sehr beliebt. Laut der Forbes-Liste ist es die fünftgrößte P2P-Plattform in Europa. Wir zeigen dir, wo du in Bondora anfangen kannst und wie du einen Startzuschuss für 5 EUR bekommst.

Das Wichtigste zuerst: 

Der erste Schritt ist natürlich die Registrierung bei Bondora. Wenn du dies über den im Anschluss folgenden Button tust, erhältst du ein erstes Darlehen in Höhe von 5 EUR kostenlos. Du kannst dies entweder mit deiner E-Mail-Adresse oder mit deinem Facebook- oder Google-Konto tun. Sobald dies erledigt ist, wird dir dein temporäres Passwort angezeigt. Du musst es speichern, damit du dich anmelden kannst. Ändere dein Passwort nach dem ersten Log-in! Das Passwort sollte so sicher wie möglich sein (d. h. mindestens 8 Zeichen, Sonderzeichen und Zahlen enthalten).

Im nächsten Schritt musst du deine Daten eingeben. Dazu gehört die E-Mail-Adresse, dein Name, deine Adresse und deine Mobiltelefonnummer. Du erhältst nun mehrere E-Mails, einschließlich eines Links zur Bestätigung der E-Mail. Sobald dies erledigt ist, kannst du mit einem Rechner bestimmen, welche Anlagestrategie für dich am besten geeignet ist. Möchtest du mehr Risiken eingehen oder doch lieber etwas konservativ investieren?

Du kannst dein Anlageverhalten berechnen, einschließlich deines Startkapitals und, wenn du möchtest, monatlicher Zahlungen. Zu Beginn kannst du beispielsweise ein höheres Startkapital einzahlen und dann jeden Monat einen geringeren Betrag investieren. Jetzt kannst du sehen, wie viel Geld du in den nächsten Jahren mathematisch verdienen kannst. Dies ist nur eine Schätzung, aber eine gute Richtlinie. Wir empfehlen, dass du mit den Steuerelementen herumspielst, um zu sehen, in was du investieren kannst und wie hoch die Rendite ist.

Wie die Bondora Erfahrungen zeigen, ist die Registrierung kostenlos, ohne Kontoverwaltungskosten oder Investitionsgebühren. Nach der Theorie können wir nun über die Praxis sprechen. Denn jetzt fehlt nur noch das Kapital auf dem Anlagekonto, das automatisiert in viele Bondora-Kredit-Anlagen aus verschiedenen EU-Ländern investiert wird. Klicke auf die Schaltfläche "Einzahlen" und zahle mit Kreditkarte, Sofort-Überweisung, Transferwise oder Trustly Geld ein.

Die meisten Benutzer erledigen das mit einer regelmäßigen Überweisung oder einem Dauerauftrag. Du bekommst hierfür eine Referenznummer und die Kontodaten. Auf dieser Basis kannst du nach der ersten Überweisung einen Dauerauftrag einrichten. Fertig! Du musst nichts anderes tun. 

Tipp: Bezahle am besten per Banküberweisung, da beim Abheben das Geld aufgrund des Geldwäschegesetzes nur auf das Konto überwiesen wird, von dem es eingegangen ist. Wenn du Geld mit einer Kreditkarte einzahlst, wird dies schwieriger und dauert länger.

Bondora Test

Bondora in der Praxis: Unkompliziert und praktisch!

Das ist spannend!

Bondora P2P-Kredite bieten Anlegern eine interessante Investitionsmöglichkeit. Sie können online bequem von Ihrem Heimcomputer oder Laptop aus Geld verdienen. Peer-to-Peer-Kredite werden im Vergleich zu anderen Finanzinvestitionen vor allem deshalb besser bewertet, weil sie in Bezug auf Risiko und Ertrag transparent sind, einen festen Zinssatz bieten und keinen Schwankungen an den Aktienmärkten unterliegen.

Die Botschaft der P2P-Plattform ist einfach: Sie verbindet Menschen, die einen Kredit benötigen, mit Leuten, die Darlehen finanzieren möchten. Die Kreditnehmer kommen ausschließlich aus Spanien, Estland und Finnland. Im Bondora Test sind die Kreditgeber Privatpersonen - zum Beispiel auch aus Deutschland. Du suchst die Kredite, in die du anlegen möchtest, nicht einzeln aus, sondern verwendest dafür einen Portfoliomanager. Damit kannst du zwischen verschiedenen risikobehafteten Anlagestrategien auswählen. Wie der Bondora Test zeigt, kannst du mit 5 Strategien in über 1000 Kredite investieren. Dies ermöglicht eine breite Diversifikation und reduziert das Risiko von Ausfällen.

Meinen Bondora Erfahrungen nach können Investitionen bereits ab 5 Euro getätigt werden. Natürlich ist es nicht ratsam, einen Betrag zu wählen, der zu niedrig ist, um das Kapital ausreichend zu diversifizieren. Ein weiterer Vorteil von Bondora ist die Existenz eines Sekundärmarkts, auf dem du bestehende Anlagen kaufen und verkaufen kannst. So kannst du bei Bedarf schnell auf das betreffende Kapital zugreifen. Die Statistikseite bietet im Bondora Test umfassende Informationen zu Darlehensprojekten und Investitionen. 

Meiner Meinung nach war der Haupteffekt bisher der Liquiditätsbedarf. Sowohl von Seiten vieler Investoren als auch von Handelsflächen. Viele investieren fleißig in P2P-Kredite und freuen sich über den starken Anstieg der Zinssätze für neue Kredite und "Deals", die auf Sekundärmärkten mit hohen Rabatten angeboten werden. 

Die Verfügbarkeit von Krediten hat auf dem Primärmarkt und auf dem Sekundärmarkt dramatisch zugenommen. Mehr als 13 % Rabatt war in den letzten Tagen keine Seltenheit, sondern ein neuer normaler Zustand. Das Volumen der auf dem Primärmarkt finanzierten neuen Kredite wuchs stark an. Kreditinitiatoren reagieren auf einen starken Anstieg der Zinssätze (derzeit bis zu 20,5 %). Zusätzlich gibt es 2 % Cashback-Kampagnen und Maßnahmen, die Kapital für einen längeren Zeitraum halten sollen.

"Der Preis ist es, was du bezahlst. Der Wert dahinter ist es, was du bekommst." - Warren Buffett

Auf dem Sekundärmarkt kannst du sowohl manuell als auch mithilfe einer automatisierten Anwendung anlegen. Natürlich ist der Sekundärmarkt für alle Investoren frei. Bei Bondora wird der Autoinvestor als Portfoliomanager bezeichnet. Der Portfoliomanager ist eine leichtgewichtige Version des automatischen Investors. Grundsätzlich gibt es bei der Anwendung einen Regulator für den Appetit auf persönliches Risiko. 

Wenn du etwas mehr Konfigurationsoptionen wünschst, kannst du das sogenannte Portfolio-Pro aktivieren. Und hier findest du zusätzliche Details wie das Festlegen des Landes, der Bewertung oder des Zeitlimits. Eine Besonderheit von Bondora im Vergleich zu anderen Plattformen ist die Ertragsberechnung. Diverse andere P2P-Plattformen gehen davon aus, dass der Zinssatz für Kredite mit der Ertragsrendite übereinstimmt. Im Gegensatz dazu verfügt diese P2P-Plattform über ein variables Modell für die Renditeberechnungen, das auch die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls überfälliger und aktueller Kredite berücksichtigt.

Bondora bietet Werte, die auf historischen Erfahrungen mit der Plattform basieren. Sie können die Steuerelemente jedoch auch individuell anpassen. Dies bedeutet, dass die Berechnung der Rentabilität hier deutlich pessimistischer ist als bei anderen Plattformen und auch über die Laufzeit schwanken kann. Bondora hat einen schnellen und kompetenten Kundenservice. Sie können den Dienst per E-Mail oder Telefon kontaktieren. 

Bondora ist auf allen Social-Media-Plattformen wie Twitter, Linkedin, Facebook, YouTube usw. vertreten. Sie beantworten Anfragen schnell und detailliert. Die Unterstützung von Bondora ist großartig.

Bondora Kredit

Deine Vorteile auf einem Blick!

Vorteil:

Erklärung

Festgelegte Renditen

Erklärung

Auf den Bondora P2P-Kreditmärkten kann jeder Geld zu einem festgelegten Zinssatz verleihen und gute Renditen erzielen. Dies bedeutet, dass das Hauptgeschäft großer Banken in die Hände von Privatpersonen geht. Wenn man weiter geht, könnte man sagen, dass die Bondora P2P-Kredite dazu beitragen, mehr finanzielles Kapitalengpässe in der Welt zu überwinden. Eine Wirtschaft nicht nur für die Elite, sondern eine Wirtschaft, in der jeder von hochrentierlichen Anlageklassen profitieren kann.

Niedrige Zinssätze für Kreditnehmer

Erklärung

Bondora P2P-Kredite bieten jedoch nicht nur Anlegern Vorteile, die Kreditnehmer profitieren ebenso von niedrigen Zinssätzen und vereinfachten Antragsverfahren. Durch den Verzicht auf Banken als Vermittler und der Nutzung kompakter Strukturen, können die Bondora P2P-Kreditmärkte ihre Kostenvorteile direkt auf die Benutzer übertragen. Kreditnehmer mit einer guten Bonität können einen Zinssatz von 2,8 % erhalten. Dies ist viel billiger als beispielsweise der Überziehungszins, der in Deutschland durchschnittlich rund 13 % beträgt.

Im Vorfeld festgelegte Renditen

Erklärung

Der Bondora Kredit bringen solide Gewinne. Der große Vorteil gegenüber anderen Anlageklassen wie Aktien oder Zertifikaten liegt in vorhersehbaren, konstanten und häufig hohen Renditen. Im Gegensatz zur Investition in Aktien, bei denen Sie auf steigende oder fallende Preise setzen, wissen Sie bei P2P-Darlehen bereits im Voraus, wie viel Prozent des Gewinns Sie zurückerhalten.

Hohe Renditen

Erklärung

Den Bondora Erfahrungen nach liegt der durchschnittliche Zinssatz zwischen 9 - 13 %. Wenn Sie eine Ausfallrate von 1,5 bis 2,5 hinzufügen, erhalten Sie eine Rendite von 6,5 bis 9,5 %, möglicherweise sogar mehr (mit höherem Risiko). Wenn Sie diese 9 % mit den 1,5 % vergleichen, die Sie für Ihre Sparbuchinvestition bekommen, sieht der Gewinn bei einer Bondora-Kredit-Anlage viel attraktiver aus.

Einfache Anlageklasse

Erklärung

Ein weiterer Vorteil von P2P-Krediten zeigt sich im Bondora- Test: P2P-Kredite sind eine leicht verständliche Anlageklasse. Im Gegensatz zu Investitionen in abstrakte, oft undurchsichtige Finanzprodukte bieten Anlagen in ein Bondora-Kredit etwas Greifbares. Ihr Nachbar braucht Geld, um die Dachkonstruktion zu reparieren. Sie geben es ihm für einen kleinen Bonus. Fast jeder versteht, wie dies funktioniert, und die Anlage erfordert keine umfassende Ausbildung oder jahrelange Berufserfahrung.

Bondora Erfahrungen vieler Anleger zeigen das P2P-Kredite eine klare, rentable und praktische Investition sind. Du legst hier nicht in abstrakte Finanzprodukte an, sondern in Projekte anderer. 

Ratenkredite von bis zu mehreren Tausend Euro sind für Banken oft unrentabel. Zu viel Verwaltungsaufwand, zu wenig Rendite. Hier bieten die P2P-Kreditmärkte eine praktische Alternative. Aufgrund der geringen Kostenstruktur und des Ausschlusses von Banken haben Kreditnehmer, die von der Bank aufgrund niedriger Rentabilität (für Banken) abgelehnt wurden, nun eine Chance, einen Kredit zu erhalten. 

Eine Investition in P2P-Kredite als solche ist jedoch nicht risikofrei. Im Falle einer möglichen Wirtschaftskrise können einige Kreditnehmer eventuell nicht zahlen - damit kann die Ausfallrate steigen. Dies ist eine vernünftige Annahme, kann aber nur mittelfristig zum Problem werden.


*Risikohinweis: Keine Anlageempfehlung


Die wichtigsten Fragen zum Thema Bondora P2P

Was sind P2P-Kredite?

Der Begriff Peer-to-Peer bedeutet so etwas wie von "Person-zu-Person" oder "Privatperson zu Privatperson". Ein P2P-Darlehen oder auch als Crowdfunding bezeichnet, ist eine Darlehensform, die zwischen zwei Privatpersonen abgewickelt wird.

Was ist Bondora?

Bondora ist eine P2P-Plattform, die seit 2009 auf dem Markt ist. Hier können Anleger in Kreditprojekte aus Estland, Finnland und Spanien investieren. Bondora verbindet hierbei die Kreditnehmer mit den Kreditgebern und wickelt den Handel ab. Die durchschnittliche jährliche Rendite liegt laut Bondora bei 6,75%.

Warum P2P-Kredite?

P2P-Kredite bieten dir als Anleger gute Renditen, die du heutzutage noch selten in anderen Anlageklassen findest. Siehe P2P-Kredite wie ein Ergänzung zu deinem Portfolio und investiere im Zweifel nur einen geringen Prozentsatz in P2P-Plattformen wie Bondora. 

Daniel K.

Hallo mein Name ist Daniel und ich möchte dir zeigen, wie du deine ersten Investment tätigst und dir nützliche Tipps für deinen Einstieg geben. Ich freue mich, wenn dir meine Beiträge gefallen. Hinterlasse gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar